Ecuador Individualreisen

Individuelle Ecuador Reisen

Individuell durch Ecuador zu reisen ist auf vielfache Weise möglich. Wer ein sehr beschränktes Budget hat oder aus Prinzip gern als Backpacker unterwegs ist, der kann sich in Ecuador sehr gut mit öffentlichen Bussen fortbewegen. Die Infrastruktur des Landes ist zwar in einigen Gegenden noch etwas rudimentär, aber die Hilfsbereitschaft der Bewohner kompensiert dies in der Regel. Überlandbusse fahren häufig und sind preiswert. Wenn Sie allerdings gern Abstecher zu den wirklich schönen Landschaften etwas abseits des Weges unternehmen möchten, dann kommen Sie mit den Bussen oft an Ihre Grenzen. Es gibt sie zwar meistens, aber teilweise nur selten am Tag und schwer zu finden. Und – GANZ WICHTIG – bei Fahrten mit öffentlichen Bussen in Ecuador müssen Sie sowohl an den Busbahnhöfen also auch im Bus sehr auf Ihr Gepäck achten. Es gibt jede Menge raffinierte Trickbetrüger und so ein Gepäckstück wechselt schnell mal den Besitzer. Außerdem sollten Sie unbedingt darauf achten, jeweils nur mit den besten Busgesellschaften unterwegs zu sein. Billigere halten an jeder Milchkanne und sind zudem auch häufiger in Unfälle verwickelt.

Die deutlich sicherere und komfortablere Art der individuellen Reise durch Ecuador ist die Fahrt mit einem eigenen Transportmittel. Dieses erlaubt Ihnen auch abgelegene Regionen ohne unnötigen Zeitverlust zu besuchen und so nutzen Sie Ihre Reisezeit in Ecuador optimal für schöne Erlebnisse, anstatt sie in Bussen oder mit dem Warten auf dieselben zu verbringen.

Die beste und teuerste Variante – aber dafür auch die mit dem größten Mehrwert – ist eine Ecuador Reise mit Ihrem eigenen privaten Reiseführer. Kein noch so gut geschriebenes Reiseführerbuch kann einen solchen ersetzen. Mit einem privaten Guide lernen Sie Ecken kennen und erfahren Dinge, die in keinem Buch erwähnt werden.

Zwei Alternativen zur individuell geführten Privatreise sind entweder eine Reise mit spanischsprachigem Chauffeur oder eine Mietwagenreise. Beide Optionen sind deutlich preisgünstiger als die privat geführten Ecuador Reisen. Welche von beiden die individuell günstigere ist, hängt vom Routenverlauf ab und davon, ob Sie gern hier und da ein paar Tage bleiben, z.B. um zu wandern – und dann vor Ort jeweils kein Auto benötigen. Einen Mietwagen bezahlen Sie täglich, ob Sie diesen nun nutzen oder nicht. Ein Chauffeur hingegen kann Sie auch zum Wunschort bringen und ein paar Tage später wieder abholen und Sie zahlen nur für die tatsächlich genutzten Tage. Was Sie wissen sollten, bevor Sie sich für eine Reise mit dem Mietwagen entscheiden, finden Sie im Einleitungstext unter Mietwagenreise Ecuador. Wir empfehlen eher die Ecuador Reise mit Chauffeur – da brauchen Sie sich um nichts kümmern und kommen sicher und stressfrei überall hin. Einige Anregungen für Ecuador Individualreisen finden Sie unter Rundreisen Ecuador.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.