Ecuador Reisezeit

Die beste Reisezeit für Ecuador Reisen

Die Frage nach der besten Ecuador Reisezeit ist nicht leicht zu beantworten. Grundsätzlich ist Ecuador wegen seiner Äquatoriallage ein ganzjähriges Reiseziel – allerdings ist das landschaftlich-klimatische Spektrum sehr groß. Die Auswahl der individuell besten Reisezeit ist eine Frage der persönlichen Prioritäten.
Im Jahresverlauf kommt es zu keinen größeren Temperaturschwankungen und Jahreszeiten existieren nicht wirklich. Man spricht hier maximal von Sommer (= regenärmere Jahreszeit) und Winter (= regenreichere Jahreszeit).

Anden Ecuador

Die feuchtesten Monate in den Anden Ecuadors sind von Dezember bis Mai. Normalerweise ist es in diesen Monaten morgens sonnig, ab Mittag bewölkt es sich und später am Nachmittag fallen teils heftige Niederschläge. In der trockeneren Jahreszeit von Juni bis Dezember dominiert die Sonne. Von Juni bis September wehen aber großenteils sehr starke Winde, was vor allem für Bergwanderer dann suboptimal ist.

Amazonasgebiet

Hier herrscht das ganze Jahr über eine recht feuchte Hitze, wo diese am stärksten in den Monaten Juni/Juli ist. Von August bis Dezember ist es trockener – allerdings können hier mitunter sogar einige Feuchtgebiete trocken fallen, so dass man in einigen Gegenden – z.B. im Cuyabeno Reservat – kaum noch mit dem Kanu fahren kann.

Pazifikküste Ecuador

An der Küste herrscht von Januar bis April Regenzeit und es kann durchaus auch schon mal zu Verkehrsbehinderungen kommen. Generell scheint aber auch sehr viel die Sonne. In den trockeneren Monaten von Juni bis September ist der Himmel oft grau und das Wasser dank des Humboldtstroms kühler. Allerdings bestehen zwischen Ende Juni bis Anfang September große Chancen Buckelwale zu sehen, was sicher den einen oder anderen über den grauen Himmel hinwegtröstet. Abgesehen davon sind die besten Reisemonate für die Küste Ecuadors November und Dezember.

Galapagos Reisezeit

Auch auf den Galapagos Inseln haben wir von Januar bis April Regenzeit, doch der Himmel ist dann meist blau und die Wolken entladen sich nur gelegentlich in heftigen Schauern. In der Trockenzeit zwischen Juni – Oktober wird es durch den Humboldtstrom etwas kühler und die Chance auf Nieselregen und Nebel ist größer. Die See ist von August bis Oktober am unruhigsten. Eine gute Galapagos Reisezeit ist von November bis Mai – die beste Galapagos Reisezeit ist von Dezember bis April.

Wenn Sie also die absolut beste Ecuador Reisezeit erwischen möchten, müssten Sie im Dezember kommen. Allerdings ist dies einer der teuersten Monate…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.